Zielschluss

Zielschluss

Die maximale Laufzeit für die 10 Meilen beträgt 2 Stunden. Wer mehr als 2 Stunden benötigt, wird als "disqualifiziert" in der Rangliste geführt und kann vorzeitig aus dem Rennen genommen werden (Abgabe der Startnummer, Rücktransport zum Ziel).
Schliessung der Strecke am Thunplatz: 17.50 Uhr. Später eintreffende LäuferInnen werden aus dem Rennen genommen und in der Ergebnisliste als "aufgegeben" aufgeführt.
Der «Besenwagen» bildet den offiziellen Schluss des Grand-Prix von Bern. Er fährt hinter dem letzten Startblock. Hinter diesem Schlussfahrzeug wird die Strecke von der Polizei wieder für den Verkehr frei gegeben.

 

Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt durch die Mika timingGmbH mit einem in der Startnummer integrierten Einwegchip. So erhalten alle Teilnehmenden die effektive Laufzeit ausgewiesen (Netto-Zeit). Rangiert werden die Teilnehmenden ebenfalls nach der Nettolaufzeit. Die Zeitmessung erfolgt durch die Firma Mika Timing GmbH mittels ChampionChip.


 

Zwischenzeiten

Exakt bei Kilometer 5 und bei Kilometer 10 werden für die Teilnehmenden des 10 Meilen-Laufes Zwischenzeiten gemessen. Diese Abschnittszeiten werden Sie über unsere Webergebnis-Datenbank bereits unmittelbar nach dem Lauf abfragen können.